Top Artikel »

| 27.842 views

Wer in den vergangenen Jahren einen Urlaub in Istrien verbracht hat, dem ist wahrscheinlich noch die Straßensituation in diesem Teil von Kroatien in eher schlechter Erinnerung. Doch diese Verhältnisse haben …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » Städte in Istrien

Urlaub in Rovinj Istrien

Eingereicht | 3.307 views

Rovinj mit seinem malerischen Stadtbild und den zahlreichen Stränden in der näheren Umgebung machen die Stadt zu einem sehr attraktiven Ziel für Touristen. An der Hafenpromenade gibt es viele Lokale und Cafes, in denen man nach einem Bummel durch die autofreie Innenstadt entspannt sitzen kann, um das lebendige Flair dieser schönen Stadt zu genießen.

Der Stadt vorgelagert sind im Süden 22 Inseln mit Namen wie Crveni Otok (Rote Insel), die mit dem Boot gut zu erreichen sind und zum Baden und Tauchen ideale Bedingungen bieten. Im Jahre 1898 kaufte der österreichische Erzherzog Karl Stephan die Insel Katarina, die vom 8. bis zum 18. Jahrhundert von Mönchen bewohnt war. Der wunderschöne Park wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts angelegt. Etwas südlicher liegt Sv. Andrija, auf der bereits im 6. Jahrhundert eine Benediktinerabtei gegründet wurde, die im 15. Jahrhundert die Franziskaner übernahmen. Beide Inseln sind heute Hotelinseln.

Mit seinen etwa 14.000 Einwohnern zählt Rovinj zu den Perlen an der kroatischen Adria und viele Besucher bezeichnen den Besuch der Stadt als einen Höhepunkt ihres Urlaubs. Die Region gilt als eine der am stärksten entwickelten touristischen in Kroatien. Die Altstadt wird umsäumt von den Pinienwäldern am Kap Zlatni Rt, die ebenso wie die Gewässer um Rovinj heute zu den besonders geschützten Naturzonen zählen.

Auf einer Landzunge erhebt sich die Altstadt von Rovinj und zeigt das Bild einer mediterranen mittelalterlichen Stadt, die Zeuge ist von den geschickten Händen der einheimischen Steinmetze. Die Häuser stehen dicht an dicht gedrängt in den schmalen Gassen mit ihrem Kopfsteinpflaster. Immer wieder öffnen sich kleinere und größere Plätze und dieser Streifzug durch längst vergangene Zeiten gewährt einen schönen Einblick in die Stadtgeschichte. Ausgrabungen haben ergeben, daß diese Region schon von den Illyrern besiedelt war bevor die Römer das Gebiet für ihr Imperium erobert haben. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde „Ruigno“ im 7. Jahrhundert und sie kam 1238 an Venedig. Diese fast 500 Jahre dauernde Zugehörigkeit zu Venedig prägt auch heute noch das Stadtbild.

Rovinj

Wer Rovinj heute besucht, der findet sowohl im Zentrum als auch in Stadtnähe ein breites Angebot an Hotels und Ferienwohnungen. Die größte Zahl der Hotels liegt am Zlatni rt und auf den Badeinseln Katarina und Sv. Andrija. Nördlich und südlich von Rovinj erstrecken sich entlang den Badebuchten moderne Feriensiedlungen. Private Ferienwohnungen mietet man am besten über die Tourismusagenturen und das Preisniveau liegt allgemein etwas höher als der Durchschnitt.

Mit dem Auto ist Rovinj gut zu errreichen, die Stadt liegt auf halber Strecke zwischen Porec und Pula. In Pula gibt es einen Flughafen und viele Hotels oder private Pensionen bieten einen Abholservice an. Man sollte jedoch rechtzeitig diese Möglichkeit abklären. Auch in Triest gibt es einen Flughafen und von dort kann man mit dem Bus nach Rovinj weiter reisen. Und nicht zuletzt kann man sich auch ein Auto mieten, denn direkt am Flughafen in Pula findet man interessante Angebote dazu.


Welche Art der Anreise er wählt, muss natürlich jeder Urlauber selbst entscheiden. Wägen Sie vor Ihrem Urlaub die Vor- und Nachteile gegeneinander ab. Das Auto bietet die Möglichkeit, vor Ort unabhängiger zu sein, der Flieger garantiert eine schnelle Anreise. Wofür auch immer Sie sich entscheiden, letztendlich erobert man die malerische Altstadt von Rovinj nur zu Fuß wirklich und erfährt bei einem Spaziergang an der Promenade am besten, wie sehr die Vergangenheit auch heute noch das Flair dieser bezaubernden Küstenstadt bestimmt.

Tags:

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.