Top Artikel »

| 26.841 views

Wer in den vergangenen Jahren einen Urlaub in Istrien verbracht hat, dem ist wahrscheinlich noch die Straßensituation in diesem Teil von Kroatien in eher schlechter Erinnerung. Doch diese Verhältnisse haben …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » Istrien Info

Sehenswürdigkeiten Rovinj

Eingereicht | 3.850 views

Auf der anderen Seite des Limski-Fjordes liegt das malerische Rovinj direkt am Meer. Diese kleine Stadt ist wohl die schönste Stadt in Istrien und wird oft mit St. Tropez in Frankreich verglichen. Genau wie dieses ist auch Rovinj bunt und lebhaft und zugleich romantisch und verspielt. Die Altstadt liegt auf einer Halbinsel und ihre Gassen steigen steil an. So gelangt man vom Hafenplatz mit seinen netten kleinen Cafes, dem  Springbrunnen und dem roten Uhrturm aus der Renaissance mit einem herrlichen Relief, das den Markuslöwen zeigt, hinauf zum „Dach“ der Stadt. Die alles überragende Pfarrkirche Sv. Eufemija aus dem Jahre 1736 beeindruckt schon durch ihre Größe und hat den höchsten Glockenturm Istriens, von dem man einen atemberaubenden Blick über Rovinj und das Meer hat, denn er ist für Besucher geöffnet.

Eufemija Rovinj

Der Innenraum der Kirche ist dreischiffig und beherbergt drei Altare aus Carrara-Marmor sowie den Sarkophag der Heiligen Eufemija. Auch die Gemälde sind von beeindruckender Schönheit und stammen vor allem aus der Werkstatt des berühmten italienischen Meisters Tintoretto. Südlich der Marina von Rovinj liegt das Zlatni rt, das Goldene Kap, ein 52 Hektar großer Park und gleichzeitig der größte botanische Garten in Istrien. Neben den typischen Gewächsen des Mittelmeerraumes gibt es hier auch asiatische Gingko-Bäume.

Batana Boot

Wer sich für Boote interessiert, der sollte unbedingt einmal das Haus des Batana-Bootes, Kuce o batani, besuchen. Diese Boote mit ihrem breiten flachen Rumpf waren früher an den Küsten von Istrien im Einsatz, sei es beim Fischfang oder beim Warentransport auf dem Meer. Überall in der Altstadt von Rovinj gibt es Gebäude aus der Zeit der Venezianer, da ist zum einen der Califfi-Palast, in dem heute das Stadtmuseum beheimatet ist. Im Erdgeschoss werden die Exponate des Museums ausgestellt und in den anderen Stockwerken sind Ausstellungen von kroatischen Künstlern zu sehen. Auch die Bilder der italienischen Meister aus dem 15. bis 19. Jahrhundert haben hier ihren Platz gefunden. Durch das barocke Balbi-Tor aus dem Jahre 1680 gelangt man zum Rathaus aus dem 17. Jahrhundert, welches reich mit Wappendarstellungen verziert ist. In den engen und malerischen Gassen der Altstadt gibt es unzählige kleine Cafes, Bars und Geschäfte und so gelangt man auch zur Galeriengasse Grissa, in der jedes Jahr am 2. Sonntag im August Hobbykünstler ihre Werke dem Publikum präsentieren.

Tags:

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.